Alleinstellungsmerkmal wichtig beim Geld verdienen im Internet

alleinstellungsmerkmalJedem Betriebswirtschaftler sollte die USP ein Begriff sein, jedem Gründer ebenso. Während der Betriebswirt in Ausbildung und Studium lernt, was es damit auf sich hat, sind Gründer mit diesen drei Buchstaben oft erstmalig konfrontiert. Hoffentlich nicht dann, wenn sie erkennen müssen, dass ihr Produkt oder ihre Dienstleistung doch nicht das ist, was sie sich davon erhofft hatten. Unter der USP versteht man die “unique selling proposition”, und wer damit immer noch nichts anfangen kann, kennt hoffentlich den Begriff des Alleinstellungsmerkmals. Dieses ist es, der ein Produkt oder eine Dienstleistung wirklich einzigartig macht und dafür sorgt, dass der Markt es annimmt und überhaupt einen Sinn darin sieht, es zu erwerben um Geld im Internet zu verdienen.

Was ist das Alleinstellungsmerkmal?

Jeder, der ein Produkt oder eine Dienstleistung anbieten will, tut das auf etwas andere Weise als alle anderen. Die Frage ist eher, ob das die potenziellen Kunden auch so sehen werden. Wenn sie eine ähnliche Dienstleistung woanders günstiger bekommen oder sie treffender und näher am Kunden orientiert sind, dann fällt die Wahl auf sie. Ändern kann man das, indem man das Alleinstellungsmerkmal der eigenen Produkte klar und deutlich herausarbeitet und dafür sorgt, dass sie sich auf dem Markt als einzige Lösung für das Problem des Kunden etablieren. Am Anfang steht ein Bedürfnis, das gestillt werden will und das derzeit kaum ein anderer Dienstleister befriedigt – oder für dessen Befriedigung es nicht genug fähige Dienstleister gibt. Dann muss das Alleinstellungsmerkmal in Kundennutzen, Preis, Design und anderen wichtigen Erfolgsfaktoren stimmig sein, um den Kunden schlussendlich zum Kauf zu bewegen. Es reicht nicht, Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, die ein Kunde woanders genauso bekommen könnte – bei Produkten sind die Anforderungen noch höher als bei Dienstleistungen, wobei natürlich auch sie eine USP brauchen.

Entwicklung einer USP – so geht’s

Jedes Produkt und jede Dienstleistung sind einzigartig. Produkte müssen es sein, denn kein Kunde würde ein komplett neues Produkt kaufen, das es auf dem Markt schon gibt. Dienstleistungen werden immer Überschneidungen zu anderen Konkurrenten aufweisen, müssen aber ebenfalls Unterscheidungsmerkmale von den Angeboten der anderen Wettbewerber aufweisen, um zu bestehen. Im Internet wird viel kommuniziert, gerade in der Start-Up-Kultur. Der Online-Vertriebskanal ist einer der wichtigsten überhaupt, und gerade dadurch tummeln sich hier die USPs so vieler Unternehmen, die versuchen, sich einen Namen zu machen. Zunächst steht die Frage im Vordergrund: Was macht mich, mein Unternehmen, mein Produkt, meine Dienstleistung anders als alle anderen, die in Konkurrenz zu mir stehen? Warum sollte mein potenzieller Kunde bei mir kaufen? Welche Vorteile biete ich, die meine Konkurrenz nicht bietet und die den Kunden bewegen wird, bei mir zu kaufen und nicht bei ihm? Wahrscheinlich wird man dabei auf eine Weiterentwicklung schon vorhandener Produkte und Dienstleistungen stoßen, aber gerade das ist es, was man für die Entwicklung einer USP braucht?

Ist die USP eine USP?

Das Alleinstellungsmerkmal steht, doch beim Geldverdienen im Internet und überall sonst muss man sich bewusst machen, dass man nicht der eigene Kunde ist. Letztlich treffen die Kunden die Entscheidung, was sie kaufen und was nicht, und das wird der Praxistest zeigen. Bei einem Produkt empfiehlt es sich, einen einfachen, billigen Prototypen zu erstellen, der vom Endprodukt meilenweit entfernt sein darf, solange er die USP beinhaltet. Diese Prototypen kann man anschließend an Freunde, Bekannte, Geschäftspartner und Interessenten herausgeben, die sie ausprobieren und ehrliches Feedback dazu geben, ob sie das Produkt kaufen würden oder warum sie das eben nicht tun würden. Bei einer Dienstleistung genügt als Prototyp eine Beschreibung, also die Konzeption des Vertriebswegs. Würden die Beta-Tester die Dienstleistung so in Anspruch nehmen, hat man alles richtig gemacht. Wenn nicht, kann man anhand ihres Feedbacks eine wirksame USP herausarbeiten und dafür sorgen, dass die Idee nicht als Flop endet.

Alleinstellungsmerkmale sind kurzlebig

Das Kern-Produkt, die Kern-Dienstleistung werden ihr Alleinstellungsmerkmal lange behalten. Dennoch setzt sie sich aus mehreren Bestandteilen zusammen, die sich durchaus einmal verändern können. Eine gern gewählte USP besagt beispielsweise, dass es mit dieser Dienstleistung einfacher geht und dass man sich das Leben damit leichter macht. Wie dies jedoch geschieht, das kann sich mit der Entwicklung und Ausreifung der Dienstleistung Schritt für Schritt verändern und das will auch kommuniziert werden. Alleinstellungsmerkmale müssen als Ganzes und in ihren Teilen deutlich an den Kunden vermittelt werden, denn so trifft die USP den Nerv eines jeden potenziellen Käufers – gerade im Internet.

Informationen rund um diese Thematik findet sich auch auf Wikipedia

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Alleinstellungsmerkmal wichtig beim Geld verdienen im Internet, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Speak Your Mind

*