Die Keyword Recherche

SEO Optimierung, also die Optimierung einer Internetseite für Suchmaschinen, ist heutzutage an der Tagesordnung im online Geschäft. Zu dieser Optimierung sind viele Schritte und Arbeiten erforderlich, damit die betreffende Internetseite einen möglichst hohen Rang bei der Anzeige der gefundenen Interneteinträge erhält. Das wiederum ist notwendig, da die meisten Internetnutzer nur die ersten ein oder zwei Seiten mit gefundenen Suchstellen ansehen. Und wenn die eigene Seite nicht gefunden wird oder nur ganz hinten angezeigt, kann man damit kein Geschäft machen.

Welchen Wert hat ein Schlüsselwort

Ein wichtiges Kriterium, nach dem die Suchmaschinen eine Internetseite bewerten, sind die Keywords. Sie werden auch Schlüsselworte, Suchworte oder Suchphrasen genannt. Die Suchmaschinen bewerten bei der Einschätzung einer Internetseite unter anderem die Anzahl der Keywords, deren Dichte (Anzahl der Keywords pro 100 Worte Text), deren Verteilung im Text usw. Wenn eine Seite also Keyword optimiert ist, wird sie häufiger gefunden und daher weiter oben im Ring ging angezeigt. Nicht nur die Anzahl der Keywords ist entscheidend für eine Internetpräsenz, sondern auch deren Qualität. Das Keyword muss dem Suchverhalten der User entsprechen und Verkaufsinteressen eines Unternehmens befördern. Es muss beides verbinden. Dementsprechend ist die Wahl des richtigen Schlüsselwortes entscheidend für den Erfolg einer Internetseite. Jedes online Vorhaben muss folglich mit einer Keyword Recherche beginnen, deren Ziel es ist, die Qualität der verwendeten Keywords zu optimieren. Der mit dieser Aufgabe betraute Administrator oder Marketingmanager sollte sich für diese Arbeit entsprechender Tools aus dem Internet bedienen. Die Keyworddatenbanken werden von professionellen Anbietern erstellt und regelmäßig gepflegt. Aus ihnen kann der Anwender ersehen, wie oft diese Keywords verwendet werden, ob lokal oder global, ob es Kombinationen verschiedener Keywords zu diesem Thema gibt usw.

Was können Hilfsprogramme erreichen

Andere Programme wie beispielsweise Adword sind in der Lage, vom Marketingmanager verwendete Keywords auf ihre Qualität zu prüfen. Sie teilen dem Anwender mit, wie oft diese Keywords auf den Internetseiten mit einem top 100 Ranking vorhanden sind, welche Schlüsselwörter die Konkurrenz verwendet et cetera. Solche Informationen sind wichtig bei der Auswahl der für die eigene Internetseite zu verwendenden Suchbegriffe. Man kann beispielsweise davon profitieren, wenn die Konkurrenz bestimmte Suchworte erfolgreich verwendet oder sich bewusst von diesen abheben.

Weshalb muss eine fortlaufende Keyword Recherche durchgeführt werden

Die Keyword Recherche ist nicht nur wichtig zu Beginn eines Onlineprojektes. Auch bei der laufenden Pflege einer Internetseite sollte sie regelmäßig durchgeführt werden. Denn das Nutzerverhalten ändert sich ständig. Ein Suchwort, das heute in aller Munde ist, ist morgen vergessen. Nur durch eine aktuell durchgeführte Keyword Recherche kann die Internetpräsenz eines Unternehmen stets modern gehalten werden. Da solche Arbeiten aufwendig sind und viel Fachkompetenz verlangen, sind viele Macher der Internetseiten oder deren Verantwortliche damit zeitlich und fachlich überfordert. In diesen Fällen sollte man sich externe Kompetenz dazu kaufen. Entsprechende Angebote sind vielfältig im Internet zu finden. Die dort agierenden Firmen liefern als Ergebnis einer Keyword Recherche, welche Position die entsprechende zu optimierende Seite mit dem verwendeten Keywords unter den top 100 im Ranking einer Suchmaschine hat. Sie teilen das Suchvolumen jedes Keyword lokal und global mit, die Anzahl der Mitbewerber pro Schlüsselwort, die Anzahl der Internetseiten unter den top zehn pro Keyboard usw.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Die Keyword Recherche, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Speak Your Mind

*